5. September 2016

Reglement Börzelball Turnier

Kategorien:

Kat. A = Sie&Er Plausch
Max. 1 lizenzierte/r Fussballer/in*

Kat. B = Sie&Er Profi
Unbeschränkt lizenzierte Fussballer/innen*

Kat. C = Sie&Er Verein
Max. 1 lizenzierte/r Fussballer/in*

*Als lizenziert gelten Fussballer/innen, die während den letzten zwei Saisons (18/19 + 19/20) Meisterschaftsspiele bestritten haben.

Bei allen drei Kategorien sind während der gesamten Spieldauer immer mind. 2 Frauen auf dem Spielfeld. Reine Frauenteams sind erlaubt.
Von Frauen erzielte Tore zählen doppelt.

Mannschaften:
Team besteht aus 1 Torhüter/in und 3 Feldspieler/innen. (2 Auswechselspieler/innen)

Regeln:
Es gelten die Spielregeln des SFV mit folgenden Ausnahmen:

  • Offside-Regel ist aufgehoben.
  • durch Auskick/Torabstoss kann nicht direkt ein Tor erzielt werden
  • Auskick/Auswurf/Torabstoss muss vor der Mittellinie den Hallenboden berührt haben. Ansonsten gibt es einen indirekten Freistoss.
  • Freistösse dürfen generell nicht direkt ausgeführt werden.
  • Berührt der Ball die Hallendecke, wird das Spiel unterbrochen und mit einem indirekten Freistoss fortgesetzt. Dies gilt auch wenn der Ball auf die Galerie gelangt.
  • Es wird auf allen Hallenseiten mit der Wand gespielt, folglich gibt es kein Toraus. Als Ausnahme gilt, wenn der Ball hinter das Tornetz gelangt.
  • Zeitspiel wird mit indirektem Freistoss geahndet.
  • Grobes Spiel und unsportliches Verhalten werden vom Schiedsrichter mit einer Zeitstrafe von 2 Minuten geahndet. Bei wiederholtem oder sehr unfairem Verhalten kann der/die Spieler/in für den Rest des Turniers ausgeschlossen werden.

Die Spieldauer ist dem Spielplan zu entnehmen.
Die erstgenannte Mannschaft spielt in Richtung Bühne. Es gibt keinen Seitenwechsel.
Bei verspätetem oder nicht komplettem Antreten wird die Partie Forfait (3:0) gewertet.

Es darf nur in nicht abfärbenden Hallenturnschuhen gespielt werden.
Schienbeinschoner sind empfohlen.

Zusatzspiel:
Einsatzzeit ist dem Spielplan zu entnehmen. Der Einsatzort ist im Eingangsbereich der Turnhalle. Das Zusatzspiel gibt bei beiden Kategorien nur für die Vorrunde Zusatzpunkte.

Proteste:

Proteste sind sofort nach dem Spiel der Jury zu melden. Dabei ist ein Protestdepot von 60.- bei der Jury zu entrichten. Gegen Schiedsrichterentscheide kann kein Protest eingelegt werden.

Die Turnierleitung entscheidet endgültig auch in Fällen, die nicht im Reglement festgehalten sind.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Startgeld: CHF 60.-

Anmeldeschluss: 24. November 2019